weil es uns wichtig ist

ALLGEMEINE
GESCHÄFTS-
BEDINGUNGEN

 

1. Geltungsbereich

 

Gegenstand der Online-Plattform www.aquacar.ch (nachfolgend «Plattform») ist a) die unentgeltliche und dauerhafte Zurverfügungstellung von nicht-persönlichen Fahrzeugdaten sowie b) die entgeltliche und temporäre Zurverfügungstellung von persönlichen Fahrzeugdaten unter der Voraussetzung einer Identifikation als Fahrzeughalter. Des Weiteren hat der Nutzer der Plattform (nachfolgend «Kunde» oder «Nutzer» genannt) die Möglichkeit, über die Plattform ein Fahrzeug an offizielle Händler der Marken VW, Audi, SKODA und SEAT («Händler») zum Kauf anzubieten. Betreiber der Plattform ist die AMAG Corporate Services AG, Alte Steinhauserstrasse 12, 6330 Cham (nachfolgend «AMAG»).

 

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen («AGB») regeln die Rechte und Pflichten der Parteien im Zusammenhang mit der Benutzung der Plattform und dem Angebot, ein Fahrzeug einem Händler zum Kauf anzubieten.

 

Die sich mit dem Ankauf eines Fahrzeugs selbst verbundenen Rechte und Pflichten sowie der endgültige Kaufpreis werden in einem separaten Kaufvertrag zwischen dem Händler und dem Kunden geregelt.

 

Mit der Nutzung der Plattform erklärt der Nutzer sein Einverständnis mit diesen AGB. AMAG behält sich das Recht vor, diese AGB jederzeit zu ändern. Massgebend ist jeweils die zum Zeitpunkt der Nutzung der Plattform geltende Version dieser AGB.

 

2. Nutzung der Plattform

 

2.1 Der Nutzer hat die Möglichkeit, a) eine limitierte Auswahl an nicht-persönlichen Fahrzeugdaten kostenlos oder b) alle (auch persönliche) auf der Plattform vorhandenen Fahrzeugdaten gegen ein Entgelt und eine Halteridentifikation für einen spezifischen Zeitraum einzusehen. Zudem hat der Nutzer die Möglichkeit, diese Informationen via Link mit einem Dritten zu teilen.

2.2 Die auf der Plattform zur Verfügung stehenden Nutzungsmöglichkeiten und Funktionen können von AMAG jederzeit erweitert oder eingeschränkt werden.

2.3 Die Nutzung als solche oder einzelner Elemente davon kann an die Erfüllung bestimmter Voraussetzungen oder zusätzlicher Angaben geknüpft werden.

2.4 AMAG behält sich vor, die Plattform nur für ausgewählte Betriebssysteme und gewisse Versionen davon zur Verfügung zu stellen und/oder den Zugriff auf deren Leistungen einzuschränken oder aufzuheben, wenn dies aus Gründen der Kapazität, der Sicherheit, der Serverintegrität oder für technische Massnahmen erforderlich ist.

 

3. Fahrzeugverkauf

 

Der Kunde hat die Möglichkeit, ein Fahrzeug über die Plattform einem Händler zum Kauf anzubieten. Dafür muss der Kunde bestimmte Informationen zum Fahrzeug übermitteln. Basierend auf diesen Informationen erhält der Kunde einen vorläufigen, unverbindlichen Ankaufpreis eines Händlers (erste Preiseinschätzung) als Orientierungshilfe genannt. Der finale Ankaufpreis wird zwischen den Parteien individuell vereinbart, nachdem der Händler in der Lage war, das Fahrzeug zu begutachten. Der Kaufvertrag wird individuell mit dem Kunden vor Ort im Betrieb des Händlers geschlossen.

 

4. Datenschutz, Zustimmung des Kunden zur Weiterleitung von Daten

 

Es gilt die Datenschutzerklärung der AMAG (www.aquacar.ch), welche beschreibt, wie die AMAG personenbezogene Daten erhebt und bearbeitet. Der Kunde erklärt sich zudem ausdrücklich damit einverstanden, dass AMAG zum Zwecke eines Fahrzeugverkaufes die persönlichen Daten des Kunden und die Fahrzeugdaten an die Händler weiterleitet.

 

5. Begrenzung der Haftung von AMAG

 

Für Schäden, die dem Nutzer aus oder im Zusammenhang mit seiner Nutzung der Plattform entstehen, haftet AMAG nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Haftung für Drittpersonen wird ausgeschlossen.

AMAG übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der Fahrzeugdaten und der Fahrzeughistorie.

Die Plattform kann wegen Wartungsarbeiten oder anderen Gründen zeitweise nicht oder nur beschränkt zur Verfügung stehen, ohne dass dem Nutzer hieraus Ansprüche gegenüber der AMAG erwachsen.

 

6. Schlussbestimmungen

 

6.1 Etwaige Allgemeine Geschäftsbedingungen des Nutzers haben keine Gültigkeit, auch wenn ihnen im Einzelfall nicht ausdrücklich widersprochen wird.

6.2 Sollten Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden oder sollte sich darin eine Lücke befinden, so wird hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gilt diejenige wirksame Bestimmung als vereinbart, die dem Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt.

6.3 Wo in diesen AGB aus Gründen der sprachlichen Einfachheit nur die männliche Form verwendet wird, gilt die weibliche und alle weiteren Formen stets als mit eingeschlossen.

 

7. Anwendbares Recht, Gerichtsstand

 

7.1 Es gilt materielles Schweizer Recht.

7.2 Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesen AGB ist der Sitz der AMAG in Cham, Zug. AMAG behält sich indessen das Recht vor, gerichtliche Schritte am Sitz des Nutzers einzuleiten. Von der Gerichtsstandsklausel ausgenommen sind diejenigen Fälle, in denen das Zivilprozessrecht zwingend einen anderen Gerichtsstand vorschreibt. 

 

Cham, 1. Oktober 2021

 

AMAG Corporate Services AG